Unser Beratungsverständnis

Ob an Land oder auf dem Wasser … am Ende entscheidet das Gespür für den Wind der weht, der weise Umgang mit den Kräften, das Erkennen von Optionen und das situativ kluge Handeln

Die Pirkner Consult GmbH berät und begleitet seit 1996 Menschen und Unternehmen in Veränderungsprozessen. Dabei verstehen wir uns als eine Unternehmensberatung mit organisationspsychologischem Schwerpunkt. Aus unserer Sicht sind es letztlich die Menschen und ihr gemeinsames Wirken, was ein Unternehmen erfolgreich machen.

Strukturen und Prozesse stoßen an ihre Grenzen,

  • wenn notwendige Kompetenzen nicht vorhanden sind,
  • Teams und Bereiche mehr gegeneinander als miteinander arbeiten,
  • Führung nicht wirksam ist,
  • notwendige Veränderungen nicht umgesetzt werden,
  • Kultur, Mindset und Arbeitsweisen nicht zu den realen Herausforderungen passen.

Bei unserer Arbeit arbeiten wir in und mit einem Netzwerk von kompetenten Partner. Das ermöglicht eine flexible und kompetente Anspassung an die jeweiligen Kundenanforderungen.

Was unsere Arbeit prägt

  • Partnerschaft auf Augenhöhe.
  • Kundenindividuelle Lösungen im Rahmen unternehmensstrategischer Leitplanken
  • Kontinuierliche Optimierung durch inkrementelles Vorgehen (Inspect & Adapt)
  • Offene und transparente Kommunikation
  • Stärkung von Vertrauen und Reduktion von Unsicherheit
  • Abstimmung des Zusammenwirkens von harten und weichen Faktoren
  • Entwicklung und Ausbau von Rollenkompetenz in Balance von Aufgabenfeld und Persönlichkeit.
  • Hohe Kundenloyalität, Präsenz und Verbindlichkeit sind für uns selbstverständlich.

Grundüberzeugungen, die uns leiten

  • Organisationen folgen der Logik organischer Systeme.
  • Die Reduktion auf mechanische Sicht- und Denkmuster grenzt wichtige Wirkungsaspekte der Unternehmensrealität aus.
  • Komplexe Probleme erfordern komplexe Lösungen.
  • Methoden, Technik und Systeme sind nur Mittel zum Zweck; Mehrwert entsteht durch Menschen.
  • Viele wertvolle Ressourcen sind bereits im Unternehmen vorhanden. Die Kunst liegt darin, diesen Schatz aufzuspüren und nutzbar zu machen.
  • Veränderung wirkt nachhaltiger, wenn die Betroffenen frühzeitig, verantwortlich einbezogen werden.
  • Erst das Erkennen und akzeptieren der besseren Lösung bringt Menschen dazu, alte Lösungsmuster aufzugeben und neue Wege zu gehen.
  • Hohe emotionale Bindung, gute Beziehungsqualität und psychologische Sicherheit geben Unternehmen oftmals mehr Stabilität und Rückhalt als formale Strukturen.
  • Veränderungserfolg braucht klare Strukturen und selbstverantwortlich handelnde Menschen auf allen Ebenen.